DYOTA - der Mund-Nasenschutz von f-stop

Einen Mund-und Nasenschutz zu tragen ist momentan wichtig und richtig und vielerorts Pflicht. Auf der Suche nach einem komfortablen Mund-Nasenschutz habe ich unter anderem die "DYOTA AG+ ION Mask" von f-stop getestet.



Einen (nicht medizinischen) Mund-Nasenschutz für den alltäglichen Gebrauch bekommt man in diesen Tagen nahezu überall zu kaufen und es gibt zahlreiche Modelle in allen möglichen Formen, Farben und Materialien.

Soll der Mund-Nasenschutz aber wirklich funktionell sein, ist es laut Experten wichtig, dass er aus mehreren Lagen besteht. Eine einzige Lage, wie z.b. ein dünner Baumwollstoff oder gar Kunststoff ist nicht ausreichend. Darum habe ich auch nur mehrlagige Modelle getestet.


Wer suchet, der findet … Ich war, nicht zuletzt aus Gründen des Umweltschutzes, auf der Suche nach einen wiederverwendbaren, nicht medizinischen Mund-Nasenschutz. Ich halte nämlich nichts davon den Mund-Nasenschutz nach 1x Tragen (zum Beispiel beim Einkaufen) in den Müll werfen zu müssen. Also habe ich verschiedene wiederverwendbare Modelle ausprobiert, und war mehr oder weniger zufrieden damit. Aber lest selbst.

No.1: Ein Mund-Nasenschutz aus der Apotheke. Mehrlagig gearbeitet aus eher steifem, bunt gemustertem Baumwollstoff - hübsch war er, aber hat mir leider überhaupt nicht gepasst, weil er wirklich unglücklich geschnitten war. Andauernd rutschte er hinunter, und hing mir dann irgendwann immer unter der Nase. So macht ein Mund-Nasenschutz nun wirklich keinen Sinn! Die Gummibänder an den Ohren waren zudem sehr weich und ließen vermuten, dass sie nicht lange haltbar sein werden. Beim zweimaligen Tragen des Mundschutzes lief mir jedes Mal die Brille an. Die genaue Zusammensetzung der Materialen/Lagen ist mir nicht bekannt und war auf der Verpackung auch nicht erwähnt.

No.2: Eine Bestellung aus dem Internet (3 Stück). Aus Baumwolle, in mehreren Lagen gearbeitet. Die Zusammensetzung der Materialen war ebenfalls nicht beschrieben. Die Passform war generell besser, aber leider uneinheitlich. Bei allen den 3 bestellten Artikeln (in der selben Größe ... ) unterschieden sich Schnittmuster und die Länge der Gummischnüre. Zudem war nur in 2 von 3 Masken ein Nasenbügel aus Metall eingearbeitet. Auch bei diesen Modellen lief leider meine Brille an.



No.3: Die "DYOTA AG+ ION Mask" von f-stop. Die Gesichtsmaske DYOTA von f-stop kommt in verschiedenen Farben daher - ich habe mich für die Variante in poppigem Violett entschieden.



Die Verpackung.



Der DYOTA Mund-Nasenschutz besteht aus mehreren Lagen, die wie folgt beschrieben werden. Verarbeitet sind folgende Materialien (bluesign® zertifiziert):

Außenschicht - ist mit Q.A.S. behandelt und antibakteriell Mittelschicht - eine Lage aus dichtem Vlies-Polyester, schützt vor Partikeln und Tröpfchen Innenschicht - mit DuPont SILVADUR™-Technologie behandelt, antimikrobiell, atmungsaktiv



Links: Innenseite der Maske mit eingeklapptem "Nose Shield", Rechts: DYOTA Mask von Außen

Die DYOTA AG+ ION Mask ist waschbar (Handwäsche mit mildem Waschmittel), mehrfach wiederverwendbar und kann mit Ethanol (75% Alkohol) desinfiziert werden. Die Gummischnüre für die Ohren sind weich und angenehm zu tragen und mittels eines kleinen Kunststoffteiles können sie ganz einfach individuell in der Länge angepasst werden.




Der DYOTA Mund-Nasenschutz hat übrigens keinen Nasenbügel aus Metall eingearbeitet, aber dafür den "Nose Shield" der nur aus dem Außenmaterial besteht und beim Aufsetzen einfach über die Nase gestülpt wird. Der Nose Shield ist weich und schmiegt sich gut an, so stört er mich beim Tragen meiner Brille überhaupt nicht. Allerdings - und das scheint ein generelles Problem (bei mir?) zu sein - auch mit dem DYOTA Mund-Nasenschutz läuft leider meine Brille ein wenig an. Ich denke, ich werde mir noch ein Anti-Beschlag-Mittel für Brillen beim Optiker holen, denn ich mag eigentlich ganz gerne den Durchblick behalten ;)



Im Großen und Ganzen hat die DYOTA AG+ ION Mask für mich eindeutig die Nase vorn bei den von mir ausprobierten Mund-Nasenschutz Varianten: Sie ist angenehm zu tragen, rutscht nicht und ist von der Größe her recht gut passend für mich - wobei der Schnitt seitlich für meinen Geschmack etwas schmäler sein könnte. DYOTA sieht auch recht schick aus, wie ich finde. Besonders gerne mag ich die praktischen, größenverstellbaren Gummibänder! Weitere Infos zur DYOTA AG+ ION Mask und alle erhältlichen Farben, findest du, liebe(r) LeserIn, hier.



Eines darf jedoch keinesfalls vergessen werden: die DYOTA AG+ ION Mask von f-stop ist ein komfortabler Mund-Nasenschutz für den Alltag, aber kein medizinischer Mund-Nasenschutz. Trägt man diese Maske schützt man Andere, aber nicht sich selbst vor Viren. Wer exponiert ist und Schutz für sich selbst benötigt, sollte sich unbedingt nach einer medizinischen Variante umschauen!




Hinweis: Da in diesem Blogeintrag Marken genannt, verlinkt oder erkennbar sind, handelt es sich um Werbung. Unabhängig davon, ob dafür eine Gegenleistung erfolgt oder nicht.



#DYOTA #MundNasenschutz #fstop #COVID