Zauberhafte Ziesel

„Oh, wie süß!“ geht wohl fast jedem, der ein Zieselfoto sieht durch den Kopf. Noch großartiger ist es allerdings, die 

putzigen Tierchen live zu erleben. Ich möchte dich mitnehmen in den Lebensraum der bedrohten Nager und dir mit

Tipps und Tricks bei der Umsetzung herausragender Fotos zur Seite stehen. Und natürlich erfährst du von mir nebenbei

auch jede Menge Facts über die Ziesel.

 ORT

Wien​ / Wien Umgebung

TERMIN 2021
31.07.2021
7:00 - 10:00
Ausgebucht - Warteliste möglich
 

xxxxxxx2022xxxxxx

TERMIN 1

15.05.2022
07:30 - 10:30

Plätze Frei

AUSGEBUCHT - Warteliste möglich

TERMIN 2

12.06.2022
07:00 - 10:00

Plätze Frei

AUSGEBUCHT - Warteliste möglich

 WORKSHOP PREIS

199 € pro Person

im Preis inbegriffen sind:

fotografische Betreuung

Location Guiding

GRUPPENGRÖSSE

min./max. 3-4 Personen

BENÖTIGTE FOTOAUSRÜSTUNG
 

KameraSpiegelreflexkamera oder spiegellose Systemkamera

Teleobjektiv (ab 300mm)

Stativ, Beanbag für sehr bodennahes Arbeiten

Speicherkarten

Akkus

Zum Workshop-Ablauf

 

Wir treffen uns um 7:00/7:30 (je nach Termin) direkt bei der Ziesel-Location. Nach einer kurzen Vorbesprechung werden wir ausgiebig fotografieren. Den genauen Ort und Treffpunkt werde ich einige Tage vor dem Workshop per E-mail bekanntgeben. 

 

 

 


Allgemeine Informationen

Für wen ist der Ziesel - Fotoworkshop geeignet?

  • Du kannst es kaum erwarten die putzigen Ziesel unter engagierter Anleitung zu fotografieren? Dann bist du hier richtig!

  • Du bist Anfänger oder Fortgeschrittener Fotograf? Dann ist der Workshop sehr gut für dich geeignet.

  • Die fotografischen Zusammenhänge von Blende, ISO und Belichtungszeit sind dir bekannt.

  • Du bist mit deiner Kamera vertraut (gegebenenfalls bitte das Kamerahandbuch mitbringen).

  • Da wir die meiste Zeit kniend oder am Boden liegend verbringen werden, sollte das körperlich für dich leicht möglich sein.

  • Durch die begrenzte Teilnehmeranzahl ist eine intensive und individuelle Betreuung jedes Teilnehmers garantiert.

 


Was wird im Fotoworkshop vermittelt?

  • spannende und ansprechende Bildgestaltung: die Regeln der Bildgestaltung richtig umsetzen

  • zauberhaftes Bokeh durch einen ansprechenden Vordergrund und Hintergrund

  • die richtigen Kameraeinstellungen für herausragende Ziesel - Fotos, die auch ohne digitale Bildbearbeitung ansprechend sind

  • Bewegungen und den richtigen Moment einfangen

Was soll ich zum Fotoworkshop unbedingt mitbringen?

  • eine Spiegelreflexkamera oder eine spiegellose Systemkamera 

  • geeignete Objektive: Telebrennweite ab 300mm (gerechnet am Vollformat!) 

  • idealerweise einen Beanbag, unde

  • Speicherkarte und aufgeladene(r) Akku(s) nicht vergessen

  • zur Jahreszeit passende Kleidung, die auch schmutzig werden darf 

  • eine Portion Geduld, manchmal lassen die Tiere ein wenig auf sich warten

 


Was noch mitgebracht werden kann:

  • Telekonverter

  • eine bequeme Unterlage für den Fotografen

  • einen Pullover, ein kleines Kissen o.ä. das als Kopfstütze benutzt werden kann

  • Getränke

  • Sonnencreme

 


Du kommst extra für den Workshop nach Wien: Um zur Location zu gelangen ist ein Auto zu empfehlen. 

Du kommst aus dem Ausland und bist ohne Auto unterwegs? Gib mir Bescheid, ich versuche eine Lösung zu finden.

Du hast noch Fragen?
Melde dich einfach via Kontaktformular bei mir.

Hinweis:
Ich plane meine Workshops stets bestmöglich angepasst an das jeweilige Motiv, um die fotografischen Chancen zu erhöhen. Trotz langjähriger Erfahrung und sorgfältigster Planung kann keine Garantie für Wetter oder die Anwesenheit (Wildtiere), bzw. Blüte (Pflanzen) des Workshopmotives gegeben werden.

In meinen Workshops steht das Wohlergehen der Ziesel an oberster Stelle. Darum werden keine Verhaltensweisen wie Springen forciert.

Zudem bitte ich alle Teilnehmer keinerlei gut gemeintes Futter für die Ziesel mitzubringen. Ziesel sind Steppentiere und an karge und trockene Kost wie Gräser, Kräuter, Wurzeln und Samen angepasst.
Obst, Nüsse, Brot, sind für Ziesel ungesund, können den Verdauungstrakt schädigen und in weiterer Folge sogar zum Tod der Tiere führen. Lasst also bitte zum Wohl der Tiere Süßes (Obst, Bananenchips, Schokolade, etc.), Salziges (gesalzene Nüsse, Brot, …), Wasserhaltiges (alle Arten von Obst - wie zum Beispiel Kirschen, Wassermelone, … ), Fettes (z.B. Nüsse aller Art, …) oder gar gespritzte (Gift)Pflanzen aus der Gärtnerei zu Hause.